Tandem JuleiCa

Seit 2015 bietet das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. mit verschiedenen Kooperationspartnern Jugendleiter*innen - Ausbildungen gemeinsam für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung an.

Die ersten Ausbildungsreihen „Kompetent im Doppelpack" (2015) und das Nachfolgeprogramm „Tandem-Juleica“ (2017) fanden unter anderem in Kooperation mit dem Stadtjugendring Stuttgart, dem DLRG Neckarvororte und Parkour Stuttgart statt und wurden von der Integrationsoffensive Baden-Württemberg gefördert.

Die Ausbildungen bestanden aus Theorie-Einheiten und Praxisphasen, ergänzt durch Mentoring und Konsultationstreffen mit partizipativer Entwicklung von Kleinprojektideen. Vom Jugendwerk nahmen in vier Tandems an der Ausbildung teil: zwei deutsch-afghanische Tandems, ein deutsch-gambisches Tandem und ein serbisch-deutsch-kurdisches Trio. Dank einer Folgeförderung durch die Integrationsoffensive weitere Aktionen durchgeführt werden und die Tandems waren in verschiedenen Projekten im Jugendwerk aktiv: Sprachanimation und Sprachlernprojekte in Asylbewerberunterkünften, Active Culture Abende im Jugendwerk und geflüchtete Kinder und Familien als Teil des Jugendwerk-Teams beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte in Stuttgart, um nur einige Beispiele zu nennen. Alle Ausbildungen waren und sind kostenfrei.

Der Stadtjugendring Stuttgart hat eine Seite ins Leben gerufen, auf der man unsere und viele andere Projekte zur Integration von jungen Geflüchteten in die Jugendverbandsarbeit vorgestellt:
Get2gether Stuttgart

Tandem JuleiCa PDF Download

PDF in Deutsch PDF in English

Derzeit haben wir erneut eine Ausbildung für die Zielgruppe junge Geflüchtete/Drittstaatler*innen.

Alle weiteren Infos hierzu unter #DYP